++Fällt aus/wird verschoben++“Fremd in einem neuen Land“ vom 01.-03.05.2020

„Fremd in einem neuen Land- Erkenntnisse der kulturvergleichenden Psychologie“ vom 01.-03.05.2020 in Homburg

+++ Aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf das Corona-Virus und zum Schutz unser aller Gesundheit wird das STUBE-Seminar vom 01.-03. Mai leider nicht stattfinden. Ob das Seminar nachgeholt wird, ist noch nicht bekannt.+++

Wir alle wissen: es ist nicht einfach in ein neues Land zu kommen. Fremde Sprachen, eine andere Kultur, unbekannte Menschen, anderes Essen, eine ungewohnte Umgebung… und vieles mehr!

Dieses psychologisch fundierte Seminar bietet Hilfe, sich in einer neuen Umgebung als Studierende in Deutschland zurechtzufinden und auch den eigenen kulturellen Hintergrund besser zu verstehen.

Fragen, mit denen wir uns an diesem Wochenende beschäftigen werden sind unter anderem: Was sind sind Gemeinsamkeiten zwischen den Kulturen? Gibt es ähnliche Tiefenstrukturen des Denkens und Fühlens? Wodurch sind Unterschiede im Verhalten zurückzuführen? Lassen sich Kulturen klassifizieren? Wenn ja, wie? Gibt es einen Zusammenhang von Kultur und der Anfälligkeit für psychische Störungen?

Wir freuen uns auf dein Kommen!

 

Organisation: KHG Kaiserslautern und KHG Saarbrücken

Seminarleitung: Dr. Stefan Seckinger (Pfarrer und Psychologe), Franz-Josef Dobelmann (Hochschulseelsorger)

Tagungsort: Kardinal- Wendel-Haus, Kardinal-Wendel-Straße 10, 66424 Homburg/Saar

Anmeldefrist: 24.04.2020

Kosten: Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Die Fahrtkosten mit der Deutschen Bahn 2. Klasse im Regionalverkehr (ohne IC/ICE/EC) oder Bus werden nach Vorlage des Tickets übernommen.

Seminaranmeldung:

Zur Online-Anmeldung