Religion hilft?! – Welchen Beitrag leisten Religionen zur Entwicklung? vom 13.-15.12.2019

Wochenendseminar vom 13. – 15. Dezember 2019 in Speyer

Religion hilft?! Welchen Beitrag leisten Religionen zur weltweiten Entwicklung?

 

Über 80 Prozent der Menschen auf dieser Welt sind religiös. Religionsgemeinschaften tragen schon immer zur Versorgung der Menschen bei. Viele Krankenhäuser oder Schulen werden von Religionsgemeinschaften gegründet und geleitet. Ein erheblicher Teil aller sozialen Dienstleistungen in Subsahara-Afrika wird von religiösen Organisationen erbracht. Religionen führen Menschen zusammen und vermitteln Werte wie Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung.

Bei diesem Seminar wollen wir uns genauer mit der Rolle der Religionen auf dem Gebiet der Entwicklung beschäftigen und einen Einblick in unterschiedliche Glaubensrichtungen bekommen. Warum setzen sich Religionen für Hilfsbedürftige ein und welche Bedeutung haben Religionen für eine Nachhaltige Entwicklung?

Unabhängig von Glaube und Religion kann jede*r von uns etwas zur (positiven)Veränderung der Welt beitragen. Was genau das sein könnte und wie wir das schaffen, wollen wir gemeinsam herausfinden.

Du interessierst dich für das Thema und hast Lust dabei zu sein? Dann melde dich schnell an! Wir freuen uns auf dich 🙂

Das Seminar beginnt am Freitag, 13.12.2019, um 17.00 Uhr und endet am Sonntag, 14.04.2019 um 13.00 Uhr.

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme (Unterkunft und Verpflegung) ist kostenlos. Die Fahrtkosten mit der Deutschen Bahn 2. Klasse im Regionalverkehr (ohne IC/ICE/EC) oder Bus werden nach Vorlage des Tickets übernommen.

Seminarleitung: 

Sophie Dauenhauer (STUBE Rheinland-Pfalz/Saarland), Jürgen Dunst (MÖD Landau)

Tagungsort:

Jugendherberge Speyer

Geibstraße 5

67346 Speyer

Tagungstelefon: 0170 5452491

Anmeldefrist:

02.12.2019

Seminaranmeldung:

Zur Online-Anmeldung Zur Seminar-Einladung